Dimitra aus der Reihe „Göttermünzen“

Die Münze der Dimitra oder besser bekannt unter dem Namen Demeter, stellt die vier Jahreszeiten dar die durch die Stimmungen der Göttin der Natur hervorgerufen wurden.

Alle Göttermünzen sind aus ca. 25 Gramm Silber und werden einzeln im Sandgussverfahren gegossen. Die so entstandenen Ergebnisse haben alle eine unterschiedliche Erscheinung in der Oberfläche und teilweise auch in der Form. Als eines der ältesten Gussverfahren gilt auch beim Sandguss das immer ein Prozentsatz Überraschung dazu gehört.